EKS (Einkommenserklärung) für Selbständige beim Jobcenter!

EKS (Einkommenserklärung) für Selbständige beim Jobcenter!

Beschreibung

EKS – Die EINKOMMENSTEUERERKLÄRUNG

für Selbständige beim Jobcenter!

 

Die nächste Abgabe der EKS richtig vorbereiten

 

Alle sechs Monate müssen Selbständige, welche Leistungen zur Sicherung Ihres Lebensunterhalts beziehen eine EKS (Einkommenserklärung) abgeben. Ähnlich wie eine Steuer-erklärung werden hier die Einnahmen und Ausgaben berücksichtigt und ggf. Gewinne auf die tatsächlichen Leistungen angerechnet. Um hier keine bösen Überraschungen zu erleben, dient dieser Workshop dazu Fragen zur EKS zu stellen, zu lernen was sich dahinter verbirgt und die nächste Abgabe der EKS problemlos auszufüllen.

Die Inhalte auf einen Blick:

  • Fristen zur Abgabe – wie setze ich mir rechtzeitig die Termine?
  • Was passiert, wenn sich während meines Leistungsbezugs Änderungen im Einkommen ergeben?
  • Was ist der Unterschied zwischen meiner Buchhaltung und der EKS?
  • Welche Auswirkungen hat mein vorläufiger Gewinn auf meine tatsächlichen Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts?
  • Welche Betriebsausgaben werden von den Jobcentern anerkannt?
  • Welche Besonderheiten gibt es bei der Berücksichtigung eines Arbeitszimmers?
  • Gibt es Ausgaben, bei denen ich mir vorher eine Bestätigung zur Anerkennung seitens des Sachbearbeiters beim Jobcenter holen sollte?
  • Was ist bei der abschließenden EKS zu beachten, hinsichtlich der Einkommensnachweise?

Dein Nutzen:

  • Am Ende des Workshops bist du in der Lage deine vorläufige und abschließende EKS eigenständig zu erstellen und die Fristen im Blick zu behalten.
  • Du weißt, welche Fallstricke es geben kann und vermeidest dadurch hohe Nachforderung seitens des Jobcenters.
  • Austauschgespräch mit unseren Experten.

Zielgruppe / Für wen?

  • Gründer, Selbständige
  • (Jung-)Unternehmer
  • Kunden beim Jobcente

Dein Dozent/Trainer:


Bild kann nicht geladen werden.
Marius Kasprzyk

Langjährige Erfahrung als Steuerfachangestellter Langjähriges Mitglied im Prüfungsausschuss Steuerberaterkammer Braunschweig (Arbeitnehmervertreter),Dozent der Erwachsenenbildung in Unternehmenssteuern/Recht/BWL/VWL

EKS (Einkommenserklärung) für Selbständige beim Jobcenter!

EKS (Einkommenserklärung) für Selbständige beim Jobcenter!

Beschreibung

EKS – Die EINKOMMENSTEUERERKLÄRUNG

für Selbständige beim Jobcenter!

 

Die nächste Abgabe der EKS richtig vorbereiten

 

Alle sechs Monate müssen Selbständige, welche Leistungen zur Sicherung Ihres Lebensunterhalts beziehen eine EKS (Einkommenserklärung) abgeben. Ähnlich wie eine Steuer-erklärung werden hier die Einnahmen und Ausgaben berücksichtigt und ggf. Gewinne auf die tatsächlichen Leistungen angerechnet. Um hier keine bösen Überraschungen zu erleben, dient dieser Workshop dazu Fragen zur EKS zu stellen, zu lernen was sich dahinter verbirgt und die nächste Abgabe der EKS problemlos auszufüllen.

Die Inhalte auf einen Blick:

  • Fristen zur Abgabe – wie setze ich mir rechtzeitig die Termine?
  • Was passiert, wenn sich während meines Leistungsbezugs Änderungen im Einkommen ergeben?
  • Was ist der Unterschied zwischen meiner Buchhaltung und der EKS?
  • Welche Auswirkungen hat mein vorläufiger Gewinn auf meine tatsächlichen Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts?
  • Welche Betriebsausgaben werden von den Jobcentern anerkannt?
  • Welche Besonderheiten gibt es bei der Berücksichtigung eines Arbeitszimmers?
  • Gibt es Ausgaben, bei denen ich mir vorher eine Bestätigung zur Anerkennung seitens des Sachbearbeiters beim Jobcenter holen sollte?
  • Was ist bei der abschließenden EKS zu beachten, hinsichtlich der Einkommensnachweise?

Dein Nutzen:

  • Am Ende des Workshops bist du in der Lage deine vorläufige und abschließende EKS eigenständig zu erstellen und die Fristen im Blick zu behalten.
  • Du weißt, welche Fallstricke es geben kann und vermeidest dadurch hohe Nachforderung seitens des Jobcenters.
  • Austauschgespräch mit unseren Experten.

Zielgruppe / Für wen?

  • Gründer, Selbständige
  • (Jung-)Unternehmer
  • Kunden beim Jobcente

Dein Dozent/Trainer:


Bild kann nicht geladen werden.
Marius Kasprzyk

Langjährige Erfahrung als Steuerfachangestellter Langjähriges Mitglied im Prüfungsausschuss Steuerberaterkammer Braunschweig (Arbeitnehmervertreter),Dozent der Erwachsenenbildung in Unternehmenssteuern/Recht/BWL/VWL