Förderung unternehmerischen KnowHows

Mit Wirkung zum 01. Januar 2021 wurde die Richtlinie zur Förderung unternehmerischen Know-hows um zwei Jahre verlängert.

Mit der Richtlinienverlängerung wird für Sie die Möglichkeit eingeräumt, einen Zuschuss zu den Kosten einer Unternehmensberatung zu erhalten. Unternehmen in Schwierigkeiten (gemäß der Richtliniendefinition) können zwei Zuschüsse beantragen. Diese nicht rückzahlbaren Zuwendungen erhalten Sie unabhängig davon, ob und wie viele Zuschüsse Sie für Beratungen bis zum 31. Dezember beantragt oder erhalten haben.

 

Förderung unternehmerischen KnowHows

Beschreibung

 

Sichere Dir den Beratungszuschuss für Dein unternehmerisches Know-How!

 

Das Programm wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Was genau wird gefördert?

Allgemeine Beratungen bzw. Coachings zu allen

  • wirtschaftlichen,
  • finanziellen,
  • personellen und
  • organisatorischen Fragen der Unternehmensführung.
  • Unternehmenssicherungsberatung zur Wiederherstellung der wirtschaftlichen Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit
  • sowie Folgeberatung von Unternehmen in Schwierigkeiten.

Spezielle Beratungen mit folgenden beispielhaften Inhalten:

  • betrieblichen Integration von Arbeitnehmerinnen oder Arbeitnehmer mit Migrationshintergrund
  • Arbeitsgestaltung für Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter mit Behinderung
  • Fachkräftegewinnung und –sicherung
  • Gleichstellung und besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • altersgerechte Gestaltung der Arbeit
  • Nachhaltigkeit und zum Umweltschutz.

 

Orangewerk ist als gelistete Unternehmensberatung aufgrund der vielfältigen Qualifikationen, Referenzen und zertifizierten Qualitätsmanagement für dieses Programm zugelassen.

 

Flyer UNTERNEHMERISCHES KNOW-HOW

Herunterladen

Hier kannst Du den Flyer vom Bundesministerium für Wirtsschft und Energie downloaden, um erste Informationen zu erhalten.

Förderung unternehmerischen KnowHows

Förderung unternehmerischen KnowHows

Beschreibung

 

Sichere Dir den Beratungszuschuss für Dein unternehmerisches Know-How!

 

Das Programm wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Was genau wird gefördert?

Allgemeine Beratungen bzw. Coachings zu allen

  • wirtschaftlichen,
  • finanziellen,
  • personellen und
  • organisatorischen Fragen der Unternehmensführung.
  • Unternehmenssicherungsberatung zur Wiederherstellung der wirtschaftlichen Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit
  • sowie Folgeberatung von Unternehmen in Schwierigkeiten.

Spezielle Beratungen mit folgenden beispielhaften Inhalten:

  • betrieblichen Integration von Arbeitnehmerinnen oder Arbeitnehmer mit Migrationshintergrund
  • Arbeitsgestaltung für Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter mit Behinderung
  • Fachkräftegewinnung und –sicherung
  • Gleichstellung und besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • altersgerechte Gestaltung der Arbeit
  • Nachhaltigkeit und zum Umweltschutz.

 

Orangewerk ist als gelistete Unternehmensberatung aufgrund der vielfältigen Qualifikationen, Referenzen und zertifizierten Qualitätsmanagement für dieses Programm zugelassen.

 

Flyer UNTERNEHMERISCHES KNOW-HOW

Herunterladen

Hier kannst Du den Flyer vom Bundesministerium für Wirtsschft und Energie downloaden, um erste Informationen zu erhalten.

Mit Wirkung zum 01. Januar 2021 wurde die Richtlinie zur Förderung unternehmerischen Know-hows um zwei Jahre verlängert.

Mit der Richtlinienverlängerung wird für Sie die Möglichkeit eingeräumt, einen Zuschuss zu den Kosten einer Unternehmensberatung zu erhalten. Unternehmen in Schwierigkeiten (gemäß der Richtliniendefinition) können zwei Zuschüsse beantragen. Diese nicht rückzahlbaren Zuwendungen erhalten Sie unabhängig davon, ob und wie viele Zuschüsse Sie für Beratungen bis zum 31. Dezember beantragt oder erhalten haben.